Die historische Stadt Ostheim

Inmitten einer reizenden Mittelgebirgslandschaft voller Naturschönheiten bietet Ostheim mit seinen Ortsteilen Urspringen und Oberwaldbehrungen großartige Möglichkeiten zur Entspannung.

In den Reiseführern wird Ostheim gerne die "Perle der Streu" oder "Das Rothenburg an der Streu" genannt.

Im oberen Streutal gelegen, bildet die Stadt Ostheim (3.800 Einwohner) das Tor zu den östlichen Ausläufern der Hohen Rhön. Die heutige Lage im Dreiländereck von Bayern, Hessen und Thüringen spiegelt die wechselvolle Geschichte der "Perle an der Streu" wieder. So war der Luftkurort unter anderem bis zur Gebietsreform von 1972 eine thüringische Enklave unter bayerischer Verwaltung.

Moderne touristische Betriebe der Hotellerie und Gastronomie freuen sich über Ihren Besuch. Die Übernachtungsmöglichkeiten reichen von "Urlaub auf dem Bauernhof" über Ferienwohnungen und Pensionen bis hin zum Mehrsternehotel.

Wechselvolle Stadtgeschichte

Ostheim/Rhön hat eine wechselvolle Geschichte erlebt. Aufgrund seiner verkehrsgünstigen Lage, seines fruchtbaren Ackerlandes im Streutal und seiner fleißigen Menschen war der Ort stets begehrt und deshalb umkämpft. Erst Mitte des 16. Jahrhunderts kehrte Kontinuität ein. Das Amt Lichtenberg und damit Ostheim stand dann fast vier Jahrhunderte hindurch unter der Landeshoheit der Thüringer Wettiner, zuletzt bis 1918 unter der Landeshoheit der Großherzöge von Sachsen-Weimar und Eisenach. Heute präsentiert sich das Kultur- und Aktivzentrum Ostheim/Rhön als liebenswertes, gastfreundliches Städtchen für Handel, Gewerbe und Tourismus.

Stadt Ostheim

Ostheim v.d.Rhön
Marktstr. 24
97645 Ostheim v.d.Rhön

Tel 09777/9170-0
Fax 09777/9170-25

Öffnungszeiten:
Montag - Freitag: 8.00 - 12.00 Uhr
Dienstag u. Donnerstag: 14.00 - 16.00 Uhr

Öffnungszeit der Kasse:
Donnerstag 8.00 - 12.00 Uhr , 14.00 - 16.00 Uhr


Fatal error: Uncaught exception Exception with message Query error: Duplicate entry '4bba2d3648d24c72f9f296f9b50a26d5-925' for key 'checksum_pid' (INSERT INTO tl_search (tstamp, url, title, protected, filesize, groups, pid, language, text, checksum) VALUES (1534290262, 'https://www.ostheim-rhoen.de/stadt-ostheim.html', 'Stadt Ostheim', '', '43.96', 0, '925', 'de', 'Stadt Ostheim Informationen zur Stadtgeschichte von Ostheim vor der Rhön Haben Sie Fragen? +49 9777 1850 tourismus@ostheim.de Die historische Stadt Ostheim Inmitten einer reizenden Mittelgebirgslandschaft voller Naturschönheiten bietet Ostheim mit seinen Ortsteilen Urspringen und Oberwaldbehrungen großartige Möglichkeiten zur Entspannung. In den Reiseführern wird Ostheim gerne die \"Perle der Streu\" oder \"Das Rothenburg an der Streu\" genannt. Im oberen Streutal gelegen, bildet die Stadt Ostheim (3.800 Einwohner) das Tor zu den östlichen Ausläufern der Hohen Rhön. Die heutige Lage im Dreiländereck von Bayern, Hessen und Thüringen spiegelt die wechselvolle Geschichte der \"Perle an der Streu\" wieder. So war der Luftkurort unter anderem bis zur Gebietsreform von 1972 eine thüringische Enklave unter bayerischer Verwaltung. Moderne touristische Betriebe der Hotellerie und Gastronomie freuen sich über Ihren Besuch. Die Übernachtungsmöglichkeiten reichen von \"Urlaub auf dem Bauernhof\" über Ferienwohnungen und Pensionen bis hin zum Mehrsternehotel. Wechselvolle Stadtgeschichte Ostheim/Rhön hat eine wechselvolle Geschichte erlebt. Aufgrund seiner verkehrsgünstigen Lage, seines fruchtbaren Ackerlandes im Streutal und seiner fleißigen Menschen war der Ort stets begehrt und deshalb umkämpft. Erst Mitte des 16. Jahrhunderts kehrte Kontinuität ein. Das Amt Lichtenberg und damit Ostheim stand dann fast vier Jahrhunderte hindurch unter der Landeshoheit der Thüringer Wettiner, zuletzt bis 1918 unter der Landeshoheit der Großherzöge von Sachsen-Weimar und Eisenach. Heute präsentiert sich das Kultur- und Aktivzentrum Ostheim/Rhön als liebenswertes, gastfreundliches Städtchen für Handel, Gewerbe und Tourismus. Stadt Ostheim Ostheim v.d.Rhön Marktstr. 24 97645 Ostheim v.d.Rhön Tel 09777/9170-0 Fax 09777/9170-25 Öffnungszeiten: Montag - Freitag: 8.00 - 12.00 Uhr Dienstag u. Donnerstag: 14.00 - 16.00 Uhr Öffnungszeit der Kasse: Donnerstag 8.00 - 12.00 Uhr , 14.00 - 16.00 Uhr Weitere Infos über Ostheim v. d. Rhön Öffnet einen externen Link in einem neuen FensterZur Homepage der Stadt Ostheim Willkommen in Ostheim Spaziergang durch die Stadtgeschichte 804: 1. Urkundliche Erwähnung Ostheims (6.Mai 804) 816: Unter Hoheit des Bischofs von Würzburg 12. Jhd.: Burg und Amt Lichtenberg im Besitz der Grafen von Henneberg. Dann wechseln geistliche und weltliche Eigentümer 1230: Verkauf an das Bistum Fulda 1400: Bau der Kirchenburg 1553 - 55: Einführung der Reformation ab 1555: Amt Lichtenberg und Ostheim zum Hause Sachsen gehörig 1586: Verleihung des Marktrechts und eines Wappens durch die Herzöge Johann Casimir und Johann Ernst von Sachsen 1587: Bau des Rathauses 1596: Verleihung des Stadtrechts 1615 - 19: Bau der ev. Stadtkirche 1719: Bau des Amtshauses 1741: zum Herzogtum Sachsen-Weimar, anschl. (bis 1918) zum Großherzogtum Sachsen-Weimar und Eisenach gehörig 1757: Großer Stadtbrand entlang der Marktstraße 1878: Weiterer Brand südwestlich der Kirchenburg 1780 + 82: Besuch von Herzog Karl August und seinem Minister Johann Wolfgang von Goethe 1812: Exklave Ostheim entsteht 1843: Gründung der Lichtenburggemeinde/1. Burgfest 1898: Bau der Bahnlinie Mellrichstadt - Fladungen 1910/11: Bau von Wasserleitung und Kanalisation, Errichtung eines Elektrizitätswerks 1920: Ostheim wird thüringisch 1945: Einmarsch der Amerikaner / Ostheim wird unter bayerische Verwaltung gestellt 1946: Dr. Alfred Hauser wird 1. Bürgermeister nach dem 2. Weltkrieg Jahreshöhepunkte Fasching mit den Ufos Frühlingsfest Kurkonzerte Blumenmarkt Flohmarkt auf der Lichtenburg Stadtfest Open-Air Kino auf der Lichtenburg Rhöner Wurstmarkt Weihnachtsmarkt Ostheimer Christmas Night Kirchenburg in Flammen Weitere Infos Datenschutzerklärung Streutalbus & Hochrhönbus Rhönzügle Reiseunternehmen Führungen Videos Team FAQ Erläuterungen Impressum Kontakt Tourismus und Marketing Ostheim Kirchstraße 14 97645 Ostheim v. d. Rhön Öffnungszeiten: Mo. - Fr. 9-12 Uhr & 13-17 Uhr Sa. 9-13 Uhr 09777 - 18 50 09777 - 32 45 tourismus@ostheim.de www.ostheim-rhoen.de Facebook Tourist-Information Ostheim Copyright © Your Company Privacy Policy Terms of use License Agreement Wir verwenden Cookies. Für was die da sind? Weitere Informationen Akzeptieren! Suche Suchbegriffe Zur Stadt Ostheim v. d. Rhön, , Videos', '4bba2d3648d24c72f9f296f9b50a26d5')) thrown in system/modules/core/library/Contao/Database/Statement.php on line 295
#0 system/modules/core/library/Contao/Database/Statement.php(264): Contao\Database\Statement->query()
#1 system/modules/core/library/Contao/Search.php(214): Contao\Database\Statement->execute()
#2 system/modules/core/classes/FrontendTemplate.php(330): Contao\Search::indexPage(Array)
#3 system/modules/core/classes/FrontendTemplate.php(124): Contao\FrontendTemplate->addToSearchIndex()
#4 system/modules/core/pages/PageRegular.php(190): Contao\FrontendTemplate->output(true)
#5 system/modules/core/controllers/FrontendIndex.php(285): Contao\PageRegular->generate(Object(Contao\PageModel), true)
#6 index.php(20): Contao\FrontendIndex->run()
#7 {main}