Reiseunternehmen

Sehr geehrte Reiseunternehmerinnen und Reiseunternehmer,

Sie sind auf der Suche nach einer attraktiven, leicht erreichbaren Destination für Tagesausflüge und Kurzreisen? Unser Tipp: Nehmen Sie Kurs auf die Mitte Deutschlands! Dort erwartet Sie – im Norden Bayerns, im schönen Frankenland – der Luftkurort Ostheim v. d. Rhön.

Ostheim v. d. Rhön ist ein liebenswertes Städtchen voller Historie Einkaufsvielfalt und bunten Festen am Fuße des Naturparks und Biosphärenreservats Rhön. Unser Kultur- und Aktivzentrum liegt mitten in Deutschland und ist aus allen Himmelsrichtungen über die A7 und A71 schnell und bequem erreichbar.

Sie werden begeistert sein: In unseren Rhönstädtchen ist die Natur noch intakt und die Menschen sind in ihrer Kultur verankert. Kulinarische Köstlichkeiten aus Vergangenheit und Gegenwart wie der Ostheimer Leberkäs das Kulturgetränk BIONADE haben hier ihre Heimat. Ihre Gäste kommen bei erlebnisreichen Führungen und Ausflügen unserer reichen Natur, Kultur und Geschichte auf die Spur. Die Fülle an originellen und abwechslungsreichen Ideen für die Programmgestaltung in Ostheim und Umgebung wird nicht nur Sie sondern auch Ihre Kunden begeistern.

Entdecken und Erleben

Mitten im Zentrum von Ostheim v. d. Rhön liegt die Kirchenburg, ein Denkmal von nationaler Bedeutung. Seit kurzem beherbergt die größte Kirchenburg Deutschlands sogar ein Kirchenburgmuseum, das Kunde gibt von der Wehrbautechnik im späten Mittelalter.

Spaziert oder fährt man rund zwei Kilometer durch den Wald Richtung Osten liegt hoch oben auf dem Berg die Lichtenburg, einst Sitz der Grafen von Henneberg. Der Burgfried kann bestiegen werden und bietet einen weiten Rundblick auf Ostheim, die Rhön und bis ins Maintal. Die Gastwirtschaft in Haupthaus verwöhnt Gäste mit selbst gebackenen Kuchen und Leckereien aus dem Frankenland.

Beim Bummeln durch die einladende Marktstraße – ohne jeden Zweifel schlägt hier das Herz der Stadt – bezaubert der Charme der beliebten Einkaufsstadt. Wie auf einer Perlenschnur aufgereiht liegen die vielen Einzelhandelsgeschäfte an der großzügigen Allee, die unter schattigen Kastanien zum Bummeln einlädt.

Blickfang der Marktstraße bildet das restaurierte Renaissance-Rathaus aus dem Jahre 1596, das als eines der schönsten in Franken gilt. Alte Adelshöfe, das ehemalige Amtsgericht, in dem schon Goethe verweilte, Mühlen und viele Fachwerkhäuser sind unterwegs zu entdecken. Cafés, internationale Gastronomie und traditionell fränkische Lokale laden zum Verweilen. Nur wenige Meter vom Zentrum entfernt liegt das Orgelbaumuseum, dessen viele Exponate liebevoll in ehrwürdigen Hansteinschen Schloss ausgestellt sind.

Zur Entspannung und Erholung laden der Gewässer-Lehrpfad mit Natur-Kneipptretbecken, der Kurpark Tanzberg, sowie der BIONADE-Aktivpark mit mehreren ausgeschilderten Routen für jeden Anspruch und der Naturlehrpfad am Weyhershauk ein. Minigolf, Tennisplätze, Segelflug und Modellflug runden das sportliche Angebot ab.

Schlemmen und Feiern

Nach Shopping und Sightseeing gibt es nichts Besseres als ein gekühltes Bier aus einer der beiden Brauereien der Stadt, ein Glas Frankenwein oder eine kühle BIONADE, das Kultgetränk aus Ostheim v. d. Rhön. Da zu eine deftige Brotzeit mit echtem Ostheimer Leberkäs, ein Stück leckeren Ploatz oder eine Leckerei aus Topf und Pfanne des Kochs. Mehrere Ostheimer Gastronomiebetriebe bewirten Reisegruppen gerne auf Vorbestellung im rustikalen Ambiente, auf Wunsch auch mit musikalischem Rahmenprogramm.

Ihre Kunden lieben traditionsreiche Feste? Ostheim lädt rund ums Jahr zu einem bunten Veranstaltungsreigen vom Frühlingsfest im März über das Stadtfest im Juni bis zum Erlebnis-Weihnachtsmarkt im Dezember. Ein besonderer Tipp: Der Rhöner Wurstmarkt, der alle zwei Jahre (gerade Jahreszahl) am zweiten Oktoberwochenende stattfindet! Die bundesweit einzigartige Veranstaltung trägt das Motto: „Entdecken. Schmecken. Genießen“.

Weit über die Stadtgrenzen hinaus berühmt ist das Stadtfest mit Live-Musik mitten auf der Marktstraße, Open-Air-Bars und einer Händlermeile über mehrere Kilometer Länge. Beste Gelegenheit die geselligen Ostheimer und ihre Stadt kennen zu lernen.

Ausflugsideen in Hülle und Fülle

Verschiedene Halbtags-Ausflüge durch die Rhön, Naturpark und UNESCO-Biosphärenreservat mitten im Dreieck zwischen Bayern, Hessen und Thüringen, bieten sich von Ostheim aus an.

Noch in Bayern liegt der Kreuzberg in dessen Kloster noch eigenes Bier gebraut wird. Deutschlands berühmteste Kurstadt Bad Kissingen liegt ebenfalls am Rande des Mittelgebirges lohnt einen Abstecher. In Fladungen steht das Fränkische Freilandmuseum, zu dem das historische Dampfzügle fährt. Am Dreiländereck lässt sich die innerdeutsche Teilung eindrücklich nacherleben. Moore, Weiten und Kuppen zeichnen die Hochrhön aus und laden zu Spaziergängen und Wanderungen ein. Im angrenzenden Hessen lädt die Wasserkuppe, mit über 900 Metern Höhe der höchste Berg der Rhön und Geburtsstätte des Segelflugs, zum Höhenflug. Skifahren oder auf die Sommerrodelbahn.

Auch als Ausgangspunkt für Tagesaufflüge eignet sich Ostheim hervorragend. Nur rund eine Stunde Fahrzeit ist es bis Erfurt, Thüringens Hauptstadt. Auf dem Weg laden der Rennsteig im Thüringer Wald und Meiningen die Theaterstadt mit Schloss Elisabethenburg, zu Abstechern ein. Würzburg, die Metropole am Fränkischen Main, lohnt einen Besuch ebenso wie Lauscha, das thüringische Glasbläserstädtchen.


Fatal error: Uncaught exception Exception with message Query error: Duplicate entry '8f470481fa59ce7784d2c992287a5cba-954' for key 'checksum_pid' (INSERT INTO tl_search (tstamp, url, title, protected, filesize, groups, pid, language, text, checksum) VALUES (1534290179, 'https://www.ostheim-rhoen.de/reiseunternehmen.html', 'Reiseunternehmen', '', '44.05', 0, '954', 'de', 'Reiseunternehmen Haben Sie Fragen? +49 9777 1850 tourismus@ostheim.de Sehr geehrte Reiseunternehmerinnen und Reiseunternehmer, Sie sind auf der Suche nach einer attraktiven, leicht erreichbaren Destination für Tagesausflüge und Kurzreisen? Unser Tipp: Nehmen Sie Kurs auf die Mitte Deutschlands! Dort erwartet Sie – im Norden Bayerns, im schönen Frankenland – der Luftkurort Ostheim v. d. Rhön. Ostheim v. d. Rhön ist ein liebenswertes Städtchen voller Historie Einkaufsvielfalt und bunten Festen am Fuße des Naturparks und Biosphärenreservats Rhön. Unser Kultur- und Aktivzentrum liegt mitten in Deutschland und ist aus allen Himmelsrichtungen über die A7 und A71 schnell und bequem erreichbar. Sie werden begeistert sein: In unseren Rhönstädtchen ist die Natur noch intakt und die Menschen sind in ihrer Kultur verankert. Kulinarische Köstlichkeiten aus Vergangenheit und Gegenwart wie der Ostheimer Leberkäs das Kulturgetränk BIONADE haben hier ihre Heimat. Ihre Gäste kommen bei erlebnisreichen Führungen und Ausflügen unserer reichen Natur, Kultur und Geschichte auf die Spur. Die Fülle an originellen und abwechslungsreichen Ideen für die Programmgestaltung in Ostheim und Umgebung wird nicht nur Sie sondern auch Ihre Kunden begeistern. Entdecken und Erleben Mitten im Zentrum von Ostheim v. d. Rhön liegt die Kirchenburg, ein Denkmal von nationaler Bedeutung. Seit kurzem beherbergt die größte Kirchenburg Deutschlands sogar ein Kirchenburgmuseum, das Kunde gibt von der Wehrbautechnik im späten Mittelalter. Spaziert oder fährt man rund zwei Kilometer durch den Wald Richtung Osten liegt hoch oben auf dem Berg die Lichtenburg, einst Sitz der Grafen von Henneberg. Der Burgfried kann bestiegen werden und bietet einen weiten Rundblick auf Ostheim, die Rhön und bis ins Maintal. Die Gastwirtschaft in Haupthaus verwöhnt Gäste mit selbst gebackenen Kuchen und Leckereien aus dem Frankenland. Beim Bummeln durch die einladende Marktstraße – ohne jeden Zweifel schlägt hier das Herz der Stadt – bezaubert der Charme der beliebten Einkaufsstadt. Wie auf einer Perlenschnur aufgereiht liegen die vielen Einzelhandelsgeschäfte an der großzügigen Allee, die unter schattigen Kastanien zum Bummeln einlädt. Blickfang der Marktstraße bildet das restaurierte Renaissance-Rathaus aus dem Jahre 1596, das als eines der schönsten in Franken gilt. Alte Adelshöfe, das ehemalige Amtsgericht, in dem schon Goethe verweilte, Mühlen und viele Fachwerkhäuser sind unterwegs zu entdecken. Cafés, internationale Gastronomie und traditionell fränkische Lokale laden zum Verweilen. Nur wenige Meter vom Zentrum entfernt liegt das Orgelbaumuseum, dessen viele Exponate liebevoll in ehrwürdigen Hansteinschen Schloss ausgestellt sind. Zur Entspannung und Erholung laden der Gewässer-Lehrpfad mit Natur-Kneipptretbecken, der Kurpark Tanzberg, sowie der BIONADE-Aktivpark mit mehreren ausgeschilderten Routen für jeden Anspruch und der Naturlehrpfad am Weyhershauk ein. Minigolf, Tennisplätze, Segelflug und Modellflug runden das sportliche Angebot ab. Schlemmen und Feiern Nach Shopping und Sightseeing gibt es nichts Besseres als ein gekühltes Bier aus einer der beiden Brauereien der Stadt, ein Glas Frankenwein oder eine kühle BIONADE, das Kultgetränk aus Ostheim v. d. Rhön. Da zu eine deftige Brotzeit mit echtem Ostheimer Leberkäs, ein Stück leckeren Ploatz oder eine Leckerei aus Topf und Pfanne des Kochs. Mehrere Ostheimer Gastronomiebetriebe bewirten Reisegruppen gerne auf Vorbestellung im rustikalen Ambiente, auf Wunsch auch mit musikalischem Rahmenprogramm. Ihre Kunden lieben traditionsreiche Feste? Ostheim lädt rund ums Jahr zu einem bunten Veranstaltungsreigen vom Frühlingsfest im März über das Stadtfest im Juni bis zum Erlebnis-Weihnachtsmarkt im Dezember. Ein besonderer Tipp: Der Rhöner Wurstmarkt, der alle zwei Jahre (gerade Jahreszahl) am zweiten Oktoberwochenende stattfindet! Die bundesweit einzigartige Veranstaltung trägt das Motto: „Entdecken. Schmecken. Genießen“. Weit über die Stadtgrenzen hinaus berühmt ist das Stadtfest mit Live-Musik mitten auf der Marktstraße, Open-Air-Bars und einer Händlermeile über mehrere Kilometer Länge. Beste Gelegenheit die geselligen Ostheimer und ihre Stadt kennen zu lernen. Ausflugsideen in Hülle und Fülle Verschiedene Halbtags-Ausflüge durch die Rhön, Naturpark und UNESCO-Biosphärenreservat mitten im Dreieck zwischen Bayern, Hessen und Thüringen, bieten sich von Ostheim aus an. Noch in Bayern liegt der Kreuzberg in dessen Kloster noch eigenes Bier gebraut wird. Deutschlands berühmteste Kurstadt Bad Kissingen liegt ebenfalls am Rande des Mittelgebirges lohnt einen Abstecher. In Fladungen steht das Fränkische Freilandmuseum, zu dem das historische Dampfzügle fährt. Am Dreiländereck lässt sich die innerdeutsche Teilung eindrücklich nacherleben. Moore, Weiten und Kuppen zeichnen die Hochrhön aus und laden zu Spaziergängen und Wanderungen ein. Im angrenzenden Hessen lädt die Wasserkuppe, mit über 900 Metern Höhe der höchste Berg der Rhön und Geburtsstätte des Segelflugs, zum Höhenflug. Skifahren oder auf die Sommerrodelbahn. Auch als Ausgangspunkt für Tagesaufflüge eignet sich Ostheim hervorragend. Nur rund eine Stunde Fahrzeit ist es bis Erfurt, Thüringens Hauptstadt. Auf dem Weg laden der Rennsteig im Thüringer Wald und Meiningen die Theaterstadt mit Schloss Elisabethenburg, zu Abstechern ein. Würzburg, die Metropole am Fränkischen Main, lohnt einen Besuch ebenso wie Lauscha, das thüringische Glasbläserstädtchen. Jahreshöhepunkte Fasching mit den Ufos Frühlingsfest Kurkonzerte Blumenmarkt Flohmarkt auf der Lichtenburg Stadtfest Open-Air Kino auf der Lichtenburg Rhöner Wurstmarkt Weihnachtsmarkt Ostheimer Christmas Night Kirchenburg in Flammen Weitere Infos Datenschutzerklärung Streutalbus & Hochrhönbus Rhönzügle Reiseunternehmen Führungen Videos Team FAQ Erläuterungen Impressum Kontakt Tourismus und Marketing Ostheim Kirchstraße 14 97645 Ostheim v. d. Rhön Öffnungszeiten: Mo. - Fr. 9-12 Uhr & 13-17 Uhr Sa. 9-13 Uhr 09777 - 18 50 09777 - 32 45 tourismus@ostheim.de www.ostheim-rhoen.de Facebook Tourist-Information Ostheim Copyright © Your Company Privacy Policy Terms of use License Agreement Wir verwenden Cookies. Für was die da sind? Weitere Informationen Akzeptieren! Suche Suchbegriffe , Videos', '8f470481fa59ce7784d2c992287a5cba')) thrown in system/modules/core/library/Contao/Database/Statement.php on line 295
#0 system/modules/core/library/Contao/Database/Statement.php(264): Contao\Database\Statement->query()
#1 system/modules/core/library/Contao/Search.php(214): Contao\Database\Statement->execute()
#2 system/modules/core/classes/FrontendTemplate.php(330): Contao\Search::indexPage(Array)
#3 system/modules/core/classes/FrontendTemplate.php(124): Contao\FrontendTemplate->addToSearchIndex()
#4 system/modules/core/pages/PageRegular.php(190): Contao\FrontendTemplate->output(true)
#5 system/modules/core/controllers/FrontendIndex.php(285): Contao\PageRegular->generate(Object(Contao\PageModel), true)
#6 index.php(20): Contao\FrontendIndex->run()
#7 {main}