Haben Sie Fragen? +49 9777 1850

Ostheim taucht seine Kirchenburg wieder in Flammen

Aktuelles aus Ostheim und der Umgebung

30.12.2018 18:00
von touristinfo_ostheim
(Kommentare: 0)

Mit einem romantischen Licht- und Feuerspektakel lässt Ostheim v.d. Rhön das Jahr ausklingen. Am Sonntag, 30. Dezember heißt es ab 18 Uhr wieder „Kirchenburg in Flammen“. 300 Fackeln verwandeln die größte Kirchenburg Deutschlands in ein Lichtermeer, das Einheimische und Gäste verzaubert. Ein weihnachtliches Konzert, eine historische Erlebnis-Führung, eine Feuershow und die Krippenausstellung „Eine Botschaft geht um die Welt“ locken Besucher aus Nah und Fern in den Luftkurort. Zur Stärkung gibt es im frisch gekrönten „Genussort Bayern“ Leckeres aus der Region zu verkosten.

Bereits um 17 Uhr beginnt das weihnachtliche Konzert der Ostheimer Gesangvereine Liedertafel und Liederkranz in der evangelischen Kirche St. Michael. An dem einstündigen Konzert wirken mit der Teenie-Chor aus Heufurt unter der Leitung von Heike Dankert, Marie-Luise Weier am Violoncello, Harfinistin Elisabeth Kritzer, Violinistin Sophia Stegner und an der Orgel Christoph Jobst. Der Eintritt zum Konzert ist frei. Spenden am Ausgang sind willkommen. Die Gesangvereine bitten um Verständnis dafür, dass die Kirche während des Konzertes nicht für Besichtigungen geöffnet ist.

Die Versorgungsstände rund um die Kirchenburg öffnen um 17 Uhr und im Anschluss an das Konzert eröffnet kurz nach 18 Uhr die Egerländer-Besetzung der Stadtkapelle Ostheim unter der Leitung von Walter Bortolotti das abwechslungsreiche Programm „Kirchenburg in Flammen“ und auch die stimmungsvoll geschmückte evangelische Stadtpfarrkirche kann nun besucht werden. Spannend wird es, wenn die Akteure um Susanne Zuber-Maisch im Rahmen von zwei Erlebnisführungen neue lustige, schauerliche und tragische Geschichten aus der Ostheimer Stadtgeschichte in historischen Gewändern nachspielen. Die gut halbstündigen Führungen rund um die Kirchenburg beginnen um 19:00 und 20:00 Uhr. Sie starten und enden am Osteingang der Kirche. Außerdem wird der historische, kerzenbeleuchtete Gewölbe-Brauereikeller zwischen Feuerwehrhaus und Kirchenburg in der Zeit von 18 bis 21 Uhr geöffnet sein. So sind seltene Einblicke auf „Ostheim von unten“ möglich.

Von 14 bis 21 Uhr laden die Freunde der Kirchenburg zu ihrer Weihnachtsausstellung „Eine Botschaft geht um die Welt“ und in die friesische Teestube in der Kirchhofschule ein. Für nur einen Euro können zahlreiche kleine Kunstwerke aus aller Welt bestaunt werden.

„Heiß“ wird es dann, wenn Regina Behlert gegen 19:00 und 20:00 Uhr ihre Feuershow zeigt. Fans von Kirchenburg in Flammen kennen die Suhler Künstlerin bereits aus den letzten Jahren. Die historischen Mauern der Kirchenburg bilden die perfekte Kulisse für Feuertanz, Musik und lodernde Fackeln.

Kulinarisch verwöhnen die Organisatoren von „Kirchenburg in Flammen“ ihre Gäste mit Thüringer Bratwürsten vom Grill, Flammkuchen, Glühwein, Kinderpunsch u. v. m. Als regionale Besonderheit bietet Heidrun Luther Wildfruchtspezialitäten aus der Rhön an, z.B. Schlehenelixier, Salbeilikör, Vogelbeersalz und vor Ort auch Punsch aus Wildfrüchten.

Der Eintritt zu „Kirchenburg in Flammen“ am 30. Dezember ist frei. Die Veranstaltung endet gegen 21 Uhr. Danach lädt die örtliche Gastronomie alle Gäste zum Weiterfeiern ein.

Organisiert wird das diesjährige „Kirchenburg in Flammen“ vom Verein für Stadtmarketing Ostheim e.V. (VSO). Weitere Informationen über die Tourist-Info, Tel. 09777 18 50, www.ostheimrhoen.de und Facebook.

Ostheim taucht seine Kirchenburg wieder in Flammen

Zurück


Fatal error: Uncaught exception Exception with message Query error: Duplicate entry '8e0745c1740f09d63ed94b6285d714a2-965' for key 'checksum_pid' (UPDATE tl_search SET tstamp=1544880722, url='https://www.ostheim-rhoen.de/aktuell-reader/kirchenburg-in-flammen.html', title='Ostheim taucht seine Kirchenburg wieder in Flammen', protected='', filesize='42.72', groups=0, pid='965', language='de', text='Ostheim taucht seine Kirchenburg wieder in Flammen Licht und Feuerspektakel am 30. Dezember mit spektakulärer Feuershow Haben Sie Fragen? +49 9777 1850 tourismus@ostheim.de Aktuelles aus Ostheim und der Umgebung 30.12.2018 18:00 von touristinfo_ostheim (Kommentare: 0) Mit einem romantischen Licht- und Feuerspektakel lässt Ostheim v.d. Rhön das Jahr ausklingen. Am Sonntag, 30. Dezember heißt es ab 18 Uhr wieder „Kirchenburg in Flammen“. 300 Fackeln verwandeln die größte Kirchenburg Deutschlands in ein Lichtermeer, das Einheimische und Gäste verzaubert. Ein weihnachtliches Konzert, eine historische Erlebnis-Führung, eine Feuershow und die Krippenausstellung „Eine Botschaft geht um die Welt“ locken Besucher aus Nah und Fern in den Luftkurort. Zur Stärkung gibt es im frisch gekrönten „Genussort Bayern“ Leckeres aus der Region zu verkosten. Bereits um 17 Uhr beginnt das weihnachtliche Konzert der Ostheimer Gesangvereine Liedertafel und Liederkranz in der evangelischen Kirche St. Michael. An dem einstündigen Konzert wirken mit der Teenie-Chor aus Heufurt unter der Leitung von Heike Dankert, Marie-Luise Weier am Violoncello, Harfinistin Elisabeth Kritzer, Violinistin Sophia Stegner und an der Orgel Christoph Jobst. Der Eintritt zum Konzert ist frei. Spenden am Ausgang sind willkommen. Die Gesangvereine bitten um Verständnis dafür, dass die Kirche während des Konzertes nicht für Besichtigungen geöffnet ist. Die Versorgungsstände rund um die Kirchenburg öffnen um 17 Uhr und im Anschluss an das Konzert eröffnet kurz nach 18 Uhr die Egerländer-Besetzung der Stadtkapelle Ostheim unter der Leitung von Walter Bortolotti das abwechslungsreiche Programm „Kirchenburg in Flammen“ und auch die stimmungsvoll geschmückte evangelische Stadtpfarrkirche kann nun besucht werden. Spannend wird es, wenn die Akteure um Susanne Zuber-Maisch im Rahmen von zwei Erlebnisführungen neue lustige, schauerliche und tragische Geschichten aus der Ostheimer Stadtgeschichte in historischen Gewändern nachspielen. Die gut halbstündigen Führungen rund um die Kirchenburg beginnen um 19:00 und 20:00 Uhr. Sie starten und enden am Osteingang der Kirche. Außerdem wird der historische, kerzenbeleuchtete Gewölbe-Brauereikeller zwischen Feuerwehrhaus und Kirchenburg in der Zeit von 18 bis 21 Uhr geöffnet sein. So sind seltene Einblicke auf „Ostheim von unten“ möglich. Von 14 bis 21 Uhr laden die Freunde der Kirchenburg zu ihrer Weihnachtsausstellung „Eine Botschaft geht um die Welt“ und in die friesische Teestube in der Kirchhofschule ein. Für nur einen Euro können zahlreiche kleine Kunstwerke aus aller Welt bestaunt werden. „Heiß“ wird es dann, wenn Regina Behlert gegen 19:00 und 20:00 Uhr ihre Feuershow zeigt. Fans von Kirchenburg in Flammen kennen die Suhler Künstlerin bereits aus den letzten Jahren. Die historischen Mauern der Kirchenburg bilden die perfekte Kulisse für Feuertanz, Musik und lodernde Fackeln. Kulinarisch verwöhnen die Organisatoren von „Kirchenburg in Flammen“ ihre Gäste mit Thüringer Bratwürsten vom Grill, Flammkuchen, Glühwein, Kinderpunsch u. v. m. Als regionale Besonderheit bietet Heidrun Luther Wildfruchtspezialitäten aus der Rhön an, z.B. Schlehenelixier, Salbeilikör, Vogelbeersalz und vor Ort auch Punsch aus Wildfrüchten. Der Eintritt zu „Kirchenburg in Flammen“ am 30. Dezember ist frei. Die Veranstaltung endet gegen 21 Uhr. Danach lädt die örtliche Gastronomie alle Gäste zum Weiterfeiern ein. Organisiert wird das diesjährige „Kirchenburg in Flammen“ vom Verein für Stadtmarketing Ostheim e.V. (VSO). Weitere Informationen über die Tourist-Info, Tel. 09777 18 50, www.ostheimrhoen.de und Facebook. Ostheim taucht seine Kirchenburg wieder in Flammen Jahreshöhepunkte Fasching mit den Ufos Frühlingsfest Kurkonzerte Blumenmarkt Flohmarkt auf der Lichtenburg Stadtfest Open-Air Kino auf der Lichtenburg Rhöner Wurstmarkt Weihnachtsmarkt Ostheimer Christmas Night Kirchenburg in Flammen Weitere Infos Datenschutzerklärung Streutalbus & Hochrhönbus Rhönzügle Reiseunternehmen Führungen Videos Team FAQ Erläuterungen Impressum Kontakt Tourismus und Marketing Ostheim Kirchstraße 14 97645 Ostheim v. d. Rhön Öffnungszeiten Sommer (April - September): Mo. - Fr. 9-12 Uhr & 13-17 Uhr Sa. 9-13 Uhr Öffnungszeiten Winter (Oktober bis März): Mo. - Fr. 9-12 Uhr & 13-16:30 Uhr Mittwochnachmittag und Samstag geschlossen 09777 - 18 50 09777 - 32 45 tourismus@ostheim.de www.ostheimrhoen.de Facebook Tourist-Information Ostheim Copyright © Your Company Privacy Policy Terms of use License Agreement Wir verwenden Cookies. Für was die da sind? Weitere Informationen Akzeptieren! Suche Suchbegriffe , Videos', checksum='8e0745c1740f09d63ed94b6285d714a2' WHERE id='614') thrown in system/modules/core/library/Contao/Database/Statement.php on line 295
#0 system/modules/core/library/Contao/Database/Statement.php(264): Contao\Database\Statement->query()
#1 system/modules/core/library/Contao/Search.php(206): Contao\Database\Statement->execute('614')
#2 system/modules/core/classes/FrontendTemplate.php(330): Contao\Search::indexPage(Array)
#3 system/modules/core/classes/FrontendTemplate.php(124): Contao\FrontendTemplate->addToSearchIndex()
#4 system/modules/core/pages/PageRegular.php(190): Contao\FrontendTemplate->output(true)
#5 system/modules/core/controllers/FrontendIndex.php(285): Contao\PageRegular->generate(Object(Contao\PageModel), true)
#6 index.php(20): Contao\FrontendIndex->run()
#7 {main}