Haben Sie Fragen? +49 9777 1850

Jahresprogramm pausiert

Aktuelles aus Ostheim und der Umgebung

22.04.2020 12:40
von touristinfo_ostheim
(Kommentare: 0)

Der Verein „Freunde der Kirchenburg e. V.“ legt Corona-bedingt eine Veranstaltungspause ein. Zwischenzeitlich bleibt die Wechselausstellung „Kunst von Inga Okan und Kunst am Ei“ in der ehemaligen Kirchhofschule der Kirchenburg Ostheim v. d. Rhön weiter zu sehen, wenn es die Infektionsschutzregeln wieder erlauben.

„Die Gesundheit unserer Besucher und auch unserer Mitglieder ist momentan das Wichtigste. Deshalb haben wir uns dazu entschlossen, mit den Veranstaltungen zu pausieren. Sollte es die gesundheitliche Lage zulassen, werden wir gerne für unsere Besucher ab 27. November die Türen zur Krippenausstellung „Frohe Weihnacht – Überall“ öffnen“, informiert die Vorstandschaft des Vereins Freunde der Kirchenburg.

Die neue Wechselausstellung „Dreiklang“, der Blumenmarkt Fleurs & Flair, das Laienspiel „Schandgeige“ der Theatergruppe, das Offene Singen sowie die Aktionen zum Int. Tag des Denkmals werden im nächsten Jahr wieder stattfinden.

Die neuen Termine sind bereits auf der Website unter www.lebendige-kirchenburg.de zu sehen, so dass Interessenten frühzeitig ihren Besuch planen können.

Über die Öffnungszeiten des Kirchenburgenmuseums wird informiert, sobald die gesetzlichen Regelungen feststehen. Jederzeit möglich sind Spaziergänge durch die Kirchenburg mit Kirche, Gaden und Türmen. Interessenten können sich an den Schautafeln über die spannende Geschichte der besterhaltenen Kirchenburg Deutschlands informieren.

Weitere Informationen unter www.lebendige-kirchenburg.de und auf Facebook.

Zurück