Haben Sie Fragen? +49 9777 1850

Weihnachtsmarkt Eröffnung

Aktuelles aus Ostheim und der Umgebung

01.12.2018 15:00
von touristinfo_ostheim
(Kommentare: 0)

Die Besucher kamen aus dem Staunen kaum mehr heraus: Vor einer beeindruckenden Kulisse bot der Weihnachtsmarkt in und um die Kirchenburg in Ostheim alles, was das Herz begehrt. Nicht nur das urige historische Ambiente im Areal der Kirchenburg, auch die faszinierenden Angebote der Kunsthandwerker in den historischen Gaden und in der Markthalle, das attraktive musikalische Programm sowie die vielfältigen kulinarischen Spezialitäten der heimischen Gastronomie und Ostheimer Vereine sorgten für ein unvergessliches Weihnachtsmarkt-Erlebnis in Ostheim.

Im Genussort ist noch niemand verhungert

„Willkommen in Ostheim, Groß und Klein, das Christkind lädt euch alle ein“, begrüßte das Christkind alias Jil Kowalsky freudestrahlend alle Besucher. In Reimform wusste das Christkind zur Eröffnung über alle tolle Angebote beim diesjährigen Weihnachtsmarkt zu berichten und stellte gar richtig fest: „Im Genussort Ostheim, wie ihr wisst, noch nie jemand verhungert ist.“

In der Tat musste in Ostheim – das ist bekannt – niemand verhungern. An jeder Ecke dampfte und köchelte es in einer unglaublichen Vielfalt. So hatte Kai Petersen von der „Gaststätte zur Krone“ sogar eine beleuchtete Feldküche aufgebaut, wo es Wildgulasch mit Miniklößen zu genießen gab. Aber auch Gyros-Sahnesuppe, Flammkuchen, Käsespätzle oder Wildbratwürste, dazu Holunderpunsch, friesischer Tee, Feuerzangenbowle oder heiße Hulda, ließen das Wasser in den Mündern der Besucher zusammenlaufen. Eben ganz nach dem Ostheimer Motto „Entdecken, schmecken, genießen“, wie Susanne Orf vom Kommunalunternehmen Tourismus und Marketing Ostheim in ihrer Begrüßung feststellte, in deren Hand in diesem Jahr erstmals die Organisation des Weihnachtsmarktes lag.

Zurück


Fatal error: Uncaught exception Exception with message Query error: Duplicate entry '6514fb0c17470f233441c960fdcad5c7-965' for key 'checksum_pid' (UPDATE tl_search SET tstamp=1544880468, url='https://www.ostheim-rhoen.de/aktuell-reader/gelungener-auftakt-zum-ostheimer-weihnachtsmarkt.html', title='Weihnachtsmarkt Eröffnung', protected='', filesize='40.47', groups=0, pid='965', language='de', text='Weihnachtsmarkt Eröffnung Samstag, 1. Dezember Haben Sie Fragen? +49 9777 1850 tourismus@ostheim.de Aktuelles aus Ostheim und der Umgebung 01.12.2018 15:00 von touristinfo_ostheim (Kommentare: 0) Die Besucher kamen aus dem Staunen kaum mehr heraus: Vor einer beeindruckenden Kulisse bot der Weihnachtsmarkt in und um die Kirchenburg in Ostheim alles, was das Herz begehrt. Nicht nur das urige historische Ambiente im Areal der Kirchenburg, auch die faszinierenden Angebote der Kunsthandwerker in den historischen Gaden und in der Markthalle, das attraktive musikalische Programm sowie die vielfältigen kulinarischen Spezialitäten der heimischen Gastronomie und Ostheimer Vereine sorgten für ein unvergessliches Weihnachtsmarkt-Erlebnis in Ostheim. Im Genussort ist noch niemand verhungert „Willkommen in Ostheim, Groß und Klein, das Christkind lädt euch alle ein“, begrüßte das Christkind alias Jil Kowalsky freudestrahlend alle Besucher. In Reimform wusste das Christkind zur Eröffnung über alle tolle Angebote beim diesjährigen Weihnachtsmarkt zu berichten und stellte gar richtig fest: „Im Genussort Ostheim, wie ihr wisst, noch nie jemand verhungert ist.“ In der Tat musste in Ostheim – das ist bekannt – niemand verhungern. An jeder Ecke dampfte und köchelte es in einer unglaublichen Vielfalt. So hatte Kai Petersen von der „Gaststätte zur Krone“ sogar eine beleuchtete Feldküche aufgebaut, wo es Wildgulasch mit Miniklößen zu genießen gab. Aber auch Gyros-Sahnesuppe, Flammkuchen, Käsespätzle oder Wildbratwürste, dazu Holunderpunsch, friesischer Tee, Feuerzangenbowle oder heiße Hulda, ließen das Wasser in den Mündern der Besucher zusammenlaufen. Eben ganz nach dem Ostheimer Motto „Entdecken, schmecken, genießen“, wie Susanne Orf vom Kommunalunternehmen Tourismus und Marketing Ostheim in ihrer Begrüßung feststellte, in deren Hand in diesem Jahr erstmals die Organisation des Weihnachtsmarktes lag. Jahreshöhepunkte Fasching mit den Ufos Frühlingsfest Kurkonzerte Blumenmarkt Flohmarkt auf der Lichtenburg Stadtfest Open-Air Kino auf der Lichtenburg Rhöner Wurstmarkt Weihnachtsmarkt Ostheimer Christmas Night Kirchenburg in Flammen Weitere Infos Datenschutzerklärung Streutalbus & Hochrhönbus Rhönzügle Reiseunternehmen Führungen Videos Team FAQ Erläuterungen Impressum Kontakt Tourismus und Marketing Ostheim Kirchstraße 14 97645 Ostheim v. d. Rhön Öffnungszeiten Sommer (April - September): Mo. - Fr. 9-12 Uhr & 13-17 Uhr Sa. 9-13 Uhr Öffnungszeiten Winter (Oktober bis März): Mo. - Fr. 9-12 Uhr & 13-16:30 Uhr Mittwochnachmittag und Samstag geschlossen 09777 - 18 50 09777 - 32 45 tourismus@ostheim.de www.ostheimrhoen.de Facebook Tourist-Information Ostheim Copyright © Your Company Privacy Policy Terms of use License Agreement Wir verwenden Cookies. Für was die da sind? Weitere Informationen Akzeptieren! Suche Suchbegriffe Videos', checksum='6514fb0c17470f233441c960fdcad5c7' WHERE id='621') thrown in system/modules/core/library/Contao/Database/Statement.php on line 295
#0 system/modules/core/library/Contao/Database/Statement.php(264): Contao\Database\Statement->query()
#1 system/modules/core/library/Contao/Search.php(206): Contao\Database\Statement->execute('621')
#2 system/modules/core/classes/FrontendTemplate.php(330): Contao\Search::indexPage(Array)
#3 system/modules/core/classes/FrontendTemplate.php(124): Contao\FrontendTemplate->addToSearchIndex()
#4 system/modules/core/pages/PageRegular.php(190): Contao\FrontendTemplate->output(true)
#5 system/modules/core/controllers/FrontendIndex.php(285): Contao\PageRegular->generate(Object(Contao\PageModel), true)
#6 index.php(20): Contao\FrontendIndex->run()
#7 {main}